JavaScript ist in Ihrem Browser deaktiviert. Ohne JavaScript funktioniert die Website nicht korrekt.

Bildungsanbieter

Informationen für Kodiereinsteiger/Einsteigerinnen

Voraussetzungen:
• fundierte medizinische Kenntnisse (Anatomie, Pathologie, Pathophysiologie,medizinische Terminologie)
• Kenntnisse in der Anwendung der gängigen Office Programme
• Erfahrung mit Krankenhausinformationssystemen

Es gibt keine eidgenössisch anerkannte Berufsausbildung für medizinische Kodierer. Einsteiger/innen werden in bestehenden Teams ausgebildet. Zusätzlich können berufsbegleitend Kurse bei verschiedenen Anbietern besucht werden.

Nach mindestens 2 Jahren 100% Berufserfahrung als med. Kodierer/in können sie die eidgenössische Berusprüfung ablegen. (http://www.hplus-bildung.ch)

Das Gehalt eines medizinischen Kodierers, einer medizinischen Kodiererin richtet sich nach der Vorbildung und der Berufserfahrung.

________________________________________________

Folgende Anbieter von Kursen und Lehrgängen zur Kodierung sind uns bekannt.

Die Auflistung erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit oder bedeutet eine qualitative Beurteilung durch die SGMC.